Bibliothek der Sinne

Lass den Zauber beginnen...

KUNST- & KULTURVERMITTLUNG

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht kreative Wege zu finden, um Menschen dazu zu ermutigen eine selbstbestimmte Haltung zum Leben zu entwickeln. Unser Hauptgeschäft liegt in der Entwicklung und Umsetzung von Methoden zur künstlerischen-kreativen Kunst-, Kultur & Literaturvermittlung.

Ins Zentrum unserer Vermitllungsarbeit stellen wir Kunst, Zeichnen, Theater und wertvolle Bilderbücher aus unserer pop up Bibliothek.

Du suchst kreative Unterstützung für deine Projekte? Here we are! 🙂

Mund-ohne-Schrift

KUNST

Was wär die Welt ohne die Möglichkeit zu haben im kreativen Tun zu versinken? In unseren Kunst Ahoi Werkstätten arbeiten wir vom Bauch heraus mit unterschiedlichen Materialen die Helmut im Lauf der Zeit gesammelt hat.

ZEICHNEN

Ihr Zeichner macht's persönlich!
zu den Projekten

THEATER

Kinder, Jugendliche und Erwachsene durchlaufen beim Theaterspielen einen Prozess der es ermöglicht, die eigene Persönlichkeit zu betonen. Das soziale Miteinander steht im Vordergrund. Spaß am Tun und ohne Erwartungsdruck agieren zu können sind Wege zur Kreativität. Und Kreativität ist einer der Schlüssel zur humanistischen Bildung.

DIE pop up BIBLIOTHEK

… in unserer Bibliothek finden sich Dank eurer finanziellen Unterstützung immer wieder „frische“ Bücher ein, die unsere Angebote jedesmal aufs Neue inspirieren.

Du willst helfen, den Bestand der Bibliothek zu erweitern? Dann werde Fördermitglied oder unterstütze uns mit einer Spende!

Auge-ohne-Schrift

Du hast einen Raum in dem unsere pop up Bibliothek ein Jahr lang bleiben kann? Gib uns Bescheid!

LESEVERGNÜGEN durch KUNSTvermittlung

…für Vorschulkinder, Volksschulkinder und alle jene, die sich die kindliche Neugier und Freude an schönen Dingen erhalten haben….

Ohr-ohne-Schrift

Über uns

Was bisher geschah

Die Welt hat jetzt eine “Bibliothek der Sinne” – ein Verein zur Förderung der Kunst, Literatur & LeseKultur für Jugendliche, Kinder aber auch Erwachsene.

Der brandneue Verein wurde von der Pädagogin und Theaterspielerin Sabine Aigner und dem Bibliothekar, Künstler und Lesepädagogen Helmut A. Schlatzer 2020 gegründet. Zuvor betrieben die beiden zehn Jahre lang den mobilen Kulturbetrieb Theater/Baum/Schere GsbR. Die Vision dahinter lebt in der Bibliothek der Sinne weiter.

2021  wurde der Vorstand um Marcus Auer erweitert.

Klicke aufs Bild. Dann erfährst du mehr!

Mach's gut und Danke für den Fisch!

Bevor du gehst, nimm doch noch mit uns Kontakt auf!

Deine Anfrage

Wir freuen uns von dir zu hören …
Pflichtfelder sind versehen mit einem Stern*